Jeux et jouets sensoriels et de motricité pour enfants

Equitherapie

Equitherapie

Äquitherapie wird auch Hippotherapie genannt, was ist das?

Equitherapie ist die Kunst, den Geist durch die Vermittlung des Pferdes zu heilen.

Äquitherapie beruht auf einem gewinnenden Trio: dem Pferd, dem Kind und dem Therapeuten. Es hat viele Vorteile, kognitiv und verhaltensmäßig, geistig und körperlich.

Für wen?

Pferdetherapeuten können eingreifen, um sich um Kinder, Jugendliche oder Erwachsene mit Behinderungen, Krankheiten, Schwierigkeiten oder anderen besonderen Bedürfnissen zu kümmern. Pferdetherapie kann neben der kinderpsychiatrischen Versorgung auch ein guter Verbündeter für Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung sein.

Was sind die Vorteile?

Die Motivation des Kindes wird mit dem Pferd verzehnfacht, weil wir aus dem medizinischen Kontext herauskommen.

Die Äquitherapie zielt darauf ab, psychische Schwierigkeiten wie Angstzustände, intellektuelle oder sprachliche Verzögerungen, mangelndes Selbstvertrauen oder sogar bestimmte Verhaltensprobleme zu verbessern. Es hat viele Vorteile:

  • Psychologisch: Es ermöglicht eine Entwicklung des Kindes, ein besseres emotionales Management, einen Gewinn an Selbstvertrauen, eine bessere Kommunikation, eine Sozialisierung, aber auch das Ergreifen von Initiative
  • Körperlich: Gleichgewicht und Körperhaltung, Tonus, Flexibilität, Lateralisation, Grob- und Feinmotorik und sensorische Wahrnehmung.

Wie läuft eine Reittherapiesitzung ab?

  • Bürsten des Pferdes für einen ersten Kontakt mit dem Tier, um es zu zähmen
  • mach gezielte Übungen, um zu lernen, mit dem Tier zu kommunizieren, dich davor zu positionieren
  • beobachten Sie das Pferd in Freiheit, entdecken Sie seine Gesten und natürlichen Gangarten
  • Arbeiten am Boden, wobei das Pferd in der Hand gehalten wird
  • auf dem Pferd zu sein, an der Motorik zu arbeiten, aber auch in körperlichen Kontakt mit dem Tier zu kommen

Wie viel kostet es?

Der Preis für eine Sitzung variiert zwischen 50 und 60 Euro. Einige subventionierte Vereine bieten niedrigere Preise an, zwischen 20 und 25 Euro. Meistens wird diese Art von Therapie nicht von der Sozialversicherung erstattet, aber einige Gegenseitigkeitsgesellschaften bieten eine pauschale Erstattung an.

Hier finden Sie auch all unsere anderen Aktivitäten, die sich mit Bewegung, Gleichgewicht und Grobmotorik befassen.

Hinterlasse einen Kommentar

* Benötigte Felder

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie angezeigt werden.